Unsere Schule lebt - Überzeugen Sie sich selbst...

Auch im laufenden Schuljahr 2019/2020 war an unserer Werkrealschule schon wieder einiges los.

 

Scrollen Sie hier uns unserem Berichte-Archiv 2019/2020 einfach nach unten...

"Ramba Zamba" läutet Faschingsferien an der JGWRS ein

(21.02.2020) Mit der großen SMV-Faschingsveranstaltung verabschiedeten sich die Schüler und Lehrer in die anstehenden Faschingsferien.

 

Zusammen mit der SMV der Realschule im Haus hatten sich unsere Klassen- und Schülersprecher im Vorfeld viele Gedanken gemacht und eine Planung erstellt.

 

Neben fetziger Musik, Hallendeko und Verpflegungsstand wurde auch ein tolles Programm auf die Beine gestellt. Heidi Klum (alias Nico) führten gekonnt durch die verschiedenen Spiele und Wettbewerbe. So kamen alle Cowboys, Prinzessinen, Hippies, Gangster, Bauarbeiter, etc. voll auf ihre Kosten.

Gelungene Gemeinschaftsaktion - Unser Schlittschuh-Tag

(31.01.2020) Auch in diesem Jahr kam unser gemeinsamer Schlittschuhtag auf der Eisbahn super an.

 

Hier ein paar Schnappschüsse:

Achtkässler lernen das Leben am Schloss kennen

(11.02.2020) Geschichtsunterricht hautnah erlebten die beiden 8.Klassen der Johannes-Gaiser-Werkrealschule Baiersbronn. Im Rahmen des aktuellen Themas „Absolutismus“ reisten die Schüler ins Rastatter Schloss, um vor Ort mehr über dieses Zeitalter und das Leben am Hof zu erfahren.


Bei der lebensnahen Führung durch die Gemächer Ludwig Wilhelms von Badens und seiner Frau Franziska Sibylla Augusta von Sachsen-Lauenburg konnten sich die Schüler in die Lebensumstände im Barock hineinversetzen. Viele Schüler besuchten zum ersten Mal ein echtes Schloss und waren von der prunkvollen Ausstattung überwältigt.


Die Realität ist eben doch besser als Fotos von Versailles im Schulbuch. Besonders die militärischen Erfolge des "Türkenlouis" und das frühe Heiraten der Frauen mit ca. 15 Jahren fanden das Gehör der Schüler.

 

Aber auch so alltägliche Probleme wie die Hygiene der damaligen Zeit schockierten besonders die Mädchen. In zeitgenössischer Kleidung wurden im Anschluss noch das Hofzeremoniell und die Tänze der damaligen Zeit einstudiert und rundeten damit diesen gelungenen Ausflug ab.

Es tut sich was auf der Baustelle "Schulküchen"

(11.02.2020) Die Handwerker auf unserer Baustelle in der Schulküche geben sich zur Zeit regelrecht die Klinke in die Hand.

 

Nach und nach kann man nun schon erkennen, wie das Ganze später einmal aussehen soll.

 

Wir sind auf alle Fälle richtig gespannt auf die neuen schmucken Küchen.

Geplant ist die Fertigstellung im März/April.

Unsere Betriebsbörse feiert Jubiläum

(10.02.2020) Die Baiersbronner Betriebsbörse hat sich endgültig etabliert. Die Veranstaltung, bei der auch in diesem Jahr über 20 Firmen und Unternehmen ausnahmslos aus der Gemeinde Baiersbronn den Weg ins Schulzentrum fanden, feierte in diesem Jahr ihren fünften Geburtstag.

 

Somit ist die jährlich stattfindende Vorstellung der Betriebe endgültig fester Bestandteil der Berufswegeplanung an der Johannes-Gaiser-Werkrealschule und der -Realschule.


Die neue Aula der Schule bot einen ansprechenden Rahmen. An verschiedenen Ständen informierten die Firmen gezielt über ihre Betriebe und die angebotenen Berufsbilder. Im Mittelpunkt standen dabei vor allem Informationen aus erster Hand zum Thema „Ausbildungsberufe“ und Voraussetzungen für die Lehrlinge von morgen.


Die Berufswegeplanung nimmt an der Johannes-Gaiser-Schule in Baiersbronn einen großen Stellenwert ein. Sowohl an der Werkrealschule als auch an der Realschule sind verbindliche Einblicke in die Betriebswelt und das Absolvieren von Praktika fester Bestandteil des Bildungsplans und des Schulcurriculums.


Besonders froh ist man daher in diesem Zusammenhang darüber, dass sich zahlreiche Baiersbronner Betriebe im Vorfeld der Betriebsbörse bereit erklärt hatten, den Schülerinnen und Schülern der Klassen 7-9 beider Schulen während des kurzweiligen Unterrichtsvormittags Rede und Antwort zu stehen.


Neben vielen Firmenchefs standen dafür vor allem auch aktuelle Auszubildende zur Verfügung. Viele davon stammen aus einem der letzten drei Abschlussjahrgänge der  Johannes-Gaiser-Werkrealschule, ein Beleg dafür, dass sich die enge Verbindung der Schule mit den Betrieben für beide Seiten wirklich lohnt.  


Auch Hauptamtsleiter Marc Hinzer machte sich vor Ort ein Bild von der Veranstaltung und lobte in einer kurzen Ansprache das gute Miteinander der Betriebe und der Schulen, von dem beide Seiten profitierten.

Der "Abend der offenen Tür" war richtig gut besucht

(27.01.2020) Ein vielfältiges Angebot bot die Johannes-Gaiser-Werkrealschule Baiersbronn den Besuchern am „Abend der offenen Tür“ am vergangenen Montag.

 

Zahlreiche interessierte Viertklässler konnten sich zusammen mit ihren Eltern einen Einblick in die Schule verschaffen.


Neben einer Hausführung durch die Schülersprecher und die Schulleitung wartete auf die Gäste ein umfangreiches Mitmach- und Informationsprogramm. Neben Einblicken in die verschiedenen Fächer stellte dabei vor allem das praxisbezogene und auf die  individuelle Förderung der Kinder ausgerichtete Profil der Werkrealschule den Schwerpunkt des Abends dar.


So konnten im Bereich Technik ein Holzpuzzle ausgesägt werden und im hauswirtschaftlichen Bereich gab es Schmeckexperimente sowie Schoko-Fruchtspieße zu genießen. Kunstwerke in Drucktechnik und gemeinsame Musikangebote warteten im künstlerischen Bereich auf die jungen Besucher.


Abgerundet wurde das breitgefächerte Angebot durch naturwissenschaftliche Experimente und ein kulinarische Angebot in Form von frisch gebackener Pizza aus dem Backhäuschen im Schulgarten.


Die Schulanmeldungen der kommenden Baiersbronner Fünftklässler finden einheitlich am 11. und 12.März 2020 im Sekretariat der weiterführenden Schulen statt.

Knapp an den Medaillen-Plätzen vorbeigeschrammt

(21.01.2020) Auch in diesem Jahr nahm wieder eine Mannschaft unserer Schule an der Schulolympiade in Pfalzgrafenweiler teil.

 

Und auch diesmal machte unser Team seine Sache richtig gut und schrammte mit dem erreichten 4.Platz im Endklassement ganz knapp am Siegertreppchen vorbei.

Trotzdem "Herzlichen Glückwunsch!"

 

Unsere Teilnehmer waren: Geraldine, Viktoria, Luis, Lara, Justin, Elvin, Aline, Tim, Jannis, Zenzi und Cheftrainer Herr Helber

Die Roboter sind los!

(21.01.2020) In der Informatik-AG sowie in einigen  PC-Stunden haben derzeit unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, spielerisch Einblick in die Welt des Programmierens zu bekommen und lernen, komplexe Wegabläufe in ein Endgerät einzugeben.

 

Sechs ipads und zwölf über bluetooth gekoppelte „ blue-bots“ (programmiert über eine app) motivieren die Schülerschaft und bringen Abwechslung.


Die bluebots wurden vom Kreismedienzentrum Freudenstadt leihweise zur Verfügung gestellt.

Die Klasse 7 ist der große Gewinner des Weihnachtsturniers

(19.12.2019) Man könnte glatt meinen, unsere 7.Klässler hätten heimlich für unser SMV-Weihnachtsturnier geübt. Denn sowohl beim Völkerballturnier als auch beim Fußballwettbewerb sicherten sich die Mädels und Jungs von Klassenlehrer Herrn Hüttinger die Siegertrophäe.

 

Bei unserem traditionellen Turnier in der Murgtalhalle ermittelten in diesem Jahr die Klassen 5-7 und die Klassen 8a/b und 9 zunächst in getrennten Gruppen ihre Sieger.

 

In den Endspielen "Alt gegen Jung" setzten sich die 7er dann zunächst im Völkerball gegen die Klasse 8b durch. Anschließend ließen sie auch den hoch gehandelten 9.Klässlern beim 2:0-Fußball-Finalsieg keine Chance.

 

Herzlichen Glückwunsch!!!

Der Schulförderverein hält Jahresversammlung ab

(02.12.2019) Es tut sich einiges im Förderverein der Johannes-Gaiser-Werkrealschule. Dies zeigte sich auch in diesem Jahr im Rahmen der Mitgliederversammlung.


Im Rückblick wurden noch einmal die verschiedenen Unterstützungsangebote thematisiert.

So finanzierte der Verein erneut den schuleinheitlichen Planer „s`Büchle“, den alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-9 kostenlos erhalten.

 

Kompletten Bericht lesen...

Die Viertklässler der Baiersbronner Grundschulen lernen unsere Schule kennen

Teamwork! Unsere 7er mit den Grundschülern

(25.11.2019) Es ist schon gute Tradition geworden, dass uns die vierten Klassen aller Grundschulen der Gemeinde Baiersbronn im November besuchen.

 

Und so durften wir an insgesamt vier Terminen die Schülerinnen und Schüler aus Obertal, Mitteltal, Baiersbronn, Klosterreichenbach und Schönmünzach bei uns an der JGWRS begrüßen.

 

Einige von ihnen werden zum kommenden Schuljahr zu uns an die Schule wechseln.

 

Im Rahmen eines Mitmachprogramms durften die Viertklässler Holzsterne aussägen, Christbaumanhänger aus Stoff gestalten oder Obstsalat mit Schokofondue herstellen.

Auch eine Station mit naturwissenschaftlichen Experimenten gab es zu bestaunen.

 

Abgerundet wurden die Besuche mit einer Führung durch unseren Schulgarten, der den Schülerinnenund Schülern sehr gut gefiel.

Zwischen Spagehtti und Raclette: Die SMV plant ihr Jahresprogramm in Reinerzau

(14.11.2019) Vom 13.11.19 auf 14.11.19 fuhr die SMV nach Reinerzau, um in gemütlicher Runde das Schuljahr zu planen und sich besser kennen zu lernen.


Mittwochmorgen fuhren wir vollbepackt ins Gemeindehaus nach Reinerzau. Nach gemeinsamem Frühstück mit der SMV der Realschule Baiersbronn stellten uns diese ihr Programm vor und wir bildeten Ausschüsse, die sich mit gemeinsamen Aktionen befassten.


Nachdem die Realschule die Zimmer geräumt hatte, bezogen wir diese. Anschließend folgte eine etwas längere Arbeitsphase in der wir unsere Ziele für das Schuljahr 2019/2020 erörterten. Gemeinsam kochten wir uns anschließend ein deftiges Mittagessen, Spagetti mit Bolognesesoße.


Nach Spaziergängen in die Umgebung  teilten wir uns in Kleingruppen auf und arbeiteten die verschiedenen Programmpunkte aus. Anschließend präsentierten die Gruppen ihre Ergebnisse:


Geplant sind unter anderem ein Nikolausverkauf, Adventsnachmittag, Sportturniere, Schulputztag und Energiesparmaßnahmen à la „Fridays for future“. Zum Abendessen ließen wir uns Raclette schmecken. Den Abend verbrachten wir mit einer Nachtwanderung und gemeinschaftsfördernden Spielen.


Am nächsten Morgen ermittelten wir in einer letzten Arbeitsphase Möglichkeiten des Energiesparens an unserer Schule. Zum Abschluss präsentierten wir alle Ergebnisse unserem extra angereisten Schulleiter Herrn Balle.


Eine schöne SMV Tagung mit guten Ergebnissen und wenig Schlaf ging dann zu Ende.

Sven und Kassandra sind die neuen Schülersprecher

(25.10.2019) Die Wahlen zum Amt des Schülersprechers/der Schülersprecherin waren der Haupt-Programmpunkt unserer Schüler-Vollversammlung. Hierzu fanden sich alle Klassen in der Aula ein, Gleich sieben Kandidaten stellten sich zur Wahl. Neben dem bisherigen Schülersprecher Sven Wolf kandidierten auch Sandro Vogt, Niko Dölker, Geraldine Oettinger, Anton Hofmuth, Kassandra Schwarz und Elvin Isenaj.

 

Nach der Vorstellung der Kandidaten vor versammelter Mannschaft bot sich dann die Möglichkeit für die anwesenden Schüler, Fragen zu stellen.

 

Im Anschluss ging es dann an die Stimmzettel: Neuer und alter Schülersprecher bleibt Sven Wolf,  zweite Schülersprecherin ist Kassandra Schwarz. Herzlichen Glückwunsch!

Die weiteren fünf Kandidaten werden aber auch im Schülersprecherteam mitarabeiten und die SMV-Arbeit unterstützen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Johannes-Gaiser-Werkrealschule Baiersbronn