Unser HOMEOFFICE geht in die dritte Woche

Auch zu Hause soll gearbeitet werden!

(30.03.2020) Wir gehen heute in die dritte Woche der Schulschließung.

 

Damit die Schülerinnen und Schüler auf dem Laufenden bleiben, stehen seit heute morgen um 9.00 Uhr wieder die neuen Aufgaben für diese Woche hier auf unserer Homepage zum Download bereit.

 

Zu finden sind Sie wieder unter der Rubrik "HOMEOFFICE" (oben rechts) in den jeweiligen Klassen. Die Erledigung der Aufgaben ist Pflicht!

 

Bei Fragen zu den Aufgaben oder Problemen mit dem Ausdrucken von Übungsblättern stehen die einzelnen LehrerInnen unter den im "HOMEOFFICE" angegebenen E-Mail-Adressen zur Verfügung.

Nutzen Sie dieses Unterstützungsangebot der LehrerInnen oder ermuntern Sie Ihre Kinder dazu.

 

Bitte helfen auch Sie als Erziehungsberechtigte mit, dass die Aufgaben ernsthaft bearbeitet werden, um zu große Wissenslücken zu vermeiden.

 

Bedenken Sie bitte, dass es sich bei den Aufgaben nicht um reine Hausaufgaben handelt, sondern um einen Ersatz für den derzeit ausfallenden Unterricht. Daher sind die Aufgaben so konzipiert, dass täglich mehrere Stunden in die Arbeit daran investiert werden müssen.

 

Dementsprechend ist natürlich auch der Umfang der Aufgaben für die Woche deutlich größer.

 

Geben Sie den Lehrern bitte aber auch eine Rückmeldung, wenn Ihre Kinder überfordert sind.

Probleme in der Zeit der Schulschließung? Unsere Sozialarbeiterinnen sind für euch da

(30.0.30202) Unsere beiden Schulsozialarbeiterinnen Tina Dieterle undBritta Müller sind auch während der Zeit der Schulschließung erreichbar.

 

Ob für Schülerinnen und Schüler oder auch Eltern stehen beide per Mail oder telefonisch zur Verfügung. Die Telefonate und E-Mails werden jeweils nur von Britta Müller oder Tina Dieterle gelesen bzw. entgegengenommen.

Also auch hier wird Verschwiegenheit garantiert.

 

Britta Müller:  Telefon 07442/1802145, E-Mail: britta.mueller@wms-baiersbronn.de

Tina Dieterle: Telefon 07442/842620, E-Mail: dieterletina@gemeindebaiersbronn.de

Erneute Verschiebung der Abschlussprüfungen unserer 9.Klässler

(30.03.2020) Es gibt wieder Neues in Sachen "Termine  der Abschlussprüfungen" aus dem Kultusmnisterium.

 

Hier die neue Informationen (Stand. 27.03.2020)

 

Schriftliche Prüfungen:

Haupttermin:

 

Deutsch

Dienstag, 16.Juni 2020

Mathematik

Donnerstag, 18.Juni 2020

Englisch

Montag, 22.Juni 2020

Nachtermin:

 

Deutsch

Mittwoch, 1.Juli 2020

Mathematik

Freitag, 3.Juli 2020

Englisch

Montag, 6.Juli 2020

Nachnachtermin:

 

Deutsch

Montag, 13.Juli 2020

Mathematik

Dienstag, 14.Juli 2020

Englisch

Mittwoch, 15.Juli 2020

Mündlicher Prüfungszeitraum:

20.Juli 2020 – 29.Juli 2020

Update in Sachen Schulschließung: Bereits ab Montag (16.03.) kein Unterricht mehr!

Der Unterricht an der JGWRS fällt ab sofort aus!

(14.03.2020, 17.45 Uhr) Der Unterricht an den Schulen im Landkreis Freudenstadt entfällt ab sofort!

 

Die Ereignisse in Sachen Schulschließung haben  noch einmal an Fahrt zugenommen: Nach einer erneuten Lagebesprechung am heutigen Nachmittag wurde vom Landrat verfügt, dass nach §16 des Infektionsschutzgesetzes ab sofort alle Schulen im Kreis Freudenstadt geschlossen bleiben.

 

Somit bleiben auch die Schüler unserer JGWRS schon ab Montag (16.03.2020) zu Hause.

 

Informationen zu Aufgaben für die Schülerinnen und Schüler während der Schulschließung folgen Anfang der Woche hier auf der Homepage und über unsere Schule-Info-App.

Verfügung Landrat 2020.03.14.pdf
PDF-Dokument [665.1 KB]

Notbetreuung für Kinder Klassen 5 und 6 auf Antrag

(14.03.2020, 17.30 Uhr) Im Zuge der Schulschließung ab Montag (16.03.) sollen für Kinder, deren Eltern, in "kritischen Infrastrukturbereichen" arbeiten, Notbetreuungen angeboten werden.

 

Diese ist erforderlich, um in den Bereichen der kritischen Infrastruktur die Arbeitsfähigkeit der Erziehungsberechtigten, die sich andernfalls um ihre Kinder kümmern müssten, aufrecht zu erhalten.

 

Zur kritischen Infrastruktur zählen insbesondere die Gesundheitsversorgung (medizinisches und pflegerisches Personal, Hersteller von für die Versorgung notwendigen Medizinprodukten), die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz), die Sicherstellung der öffentlichen Infrastruktur (Telekommunikation, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung) sowie die Lebensmittelbranche.

 

Grundvoraussetzung ist dabei, dass beide Erziehungsberechtigte der Schülerinnen und Schüler, im Fall von Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende, in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind.

 

Die Notfallbetreuung an den Schulen erstreckt sich auf den Zeitraum der regulären Unterrichtszeit dieser Schülerinnen und Schüler.

 

Bitte mailen Sie uns den Antrag (siehe unten zum Download) zu (johannes-gaiser-schule@t-online.de), oder melden Sie sich telefonisch (07442/8426-0) wenn Sie zur o.g. Personengruppe gehören und das Angebot benötigen.

 

Infos des Kultusministeriums wegen des Corona-Virus´

(14.03.2020, 14.00 Uhr) Die Landesregierung hat beschlossen, die Schulen in Baden-Württemberg ab Dienstag, dem 17.03.2020 flächendeckend bis zum Ende der Osterferien (19.04.2020) zu schließen:

 

"Ramba Zamba" läutet die Faschingsferien an der JGWRS ein

(21.02.2020) Mit der großen SMV-Faschingsveranstaltung verabschiedeten sich die Schüler und Lehrer in die anstehenden Faschingsferien. Zusammen mit der SMV der Realschule im Haus hatten sich unsere Klassen- und Schülersprecher im Vorfeld viele Gedanken gemacht und eine Planung erstellt.

 

Neben fetziger Musik, Hallendeko und Verpflegungsstand wurde auch ein tolles Programm auf die Beine gestellt. Heidi Klum (alias Nico) führten gekonnt durch die verschiedenen Spiele und Wettbewerbe. So kamen alle Cowboys, Prinzessinen, Hippies, Gangster, Bauarbeiter, etc. voll auf ihre Kosten.

Gelungene Gemeinschaftsaktion - Unser diesjähriger Schlittschuh-Tag

(31.01.2020) Auch in diesem Jahr kam unser gemeinsamer Schlittschuhtag auf der Eisbahn super an. Hier ein paar Schnappschüsse:

Achtklässler lernen das Leben im Schloss kennen

(11.02.2020) Geschichtsunterricht hautnah erlebten die beiden 8.Klassen der JGWRS. Im Rahmen des aktuellen Themas „Absolutismus“ reisten die Schüler ins Rastatter Schloss, um vor Ort mehr über dieses Zeitalter und das Leben am Hof zu erfahren.


Bei der lebensnahen Führung durch die Gemächer Ludwig Wilhelms von Badens und seiner Frau Franziska Sibylla Augusta von Sachsen-Lauenburg konnten sich die Schüler in die Lebensumstände im Barock hineinversetzen.

 

Viele Schüler besuchten zum ersten Mal ein echtes Schloss und waren von der prunkvollen Ausstattung überwältigt.

 

Kompletten Bericht lesen...

Es tut sich was auf der Baustelle "Schulküchen"

(11.02.2020) Die Handwerker auf unserer Baustelle in der Schulküche geben sich zur Zeit regelrecht die Klinke in die Hand.

 

Nach und nach kann man nun schon erkennen, wie das Ganze später einmal aussehen soll.

 

Wir sind auf alle Fälle richtig gespannt auf die neuen schmucken Küchen.

Geplant ist die Fertigstellung im März/April.

 

Unsere Betriebsbörse feiert Jubiläum

(10.02.2020) Die Baiersbronner Betriebsbörse hat sich endgültig etabliert. Die Veranstaltung, bei der auch in diesem Jahr über 20 Firmen und Unternehmen ausnahmslos aus der Gemeinde Baiersbronn den Weg ins Schulzentrum fanden, feierte in diesem Jahr ihren fünften Geburtstag.

 

Somit ist die jährlich stattfindende Vorstellung der Betriebe endgültig fester Bestandteil der Berufswegeplanung an der Johannes-Gaiser-Werkrealschule und der -Realschule.

 

Kompletten Bericht lesen...

Neues Update zum Sturmtief "Sabine" - Der Unterricht am Montag (10.02.) fällt aus!

(09.02.2020) Auch wenn wir schulisch sonst ja Sturm erprobt sind und schon so manchem Orkan ins Auge gesehen haben, reagieren wir nun auf die Unwetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes.

 

Da durch das Sturmtief "Sabine" große Unwettergefahr besteht, wurde nach einer erneuten Beratung der Verantwortlichen heute um 18 Uhr entschieden,

dass an allen Schulen der Gemeinde Baiersbronn - also auch bei uns an der JGWRS - der Unterricht am morgigen Montag (10.02.) ausfällt!

Der "Abend der offenen Tür" war richtig gut besucht

(27.01.2020) Ein vielfältiges Angebot präsentierte die Johannes-Gaiser-Werkrealschule Baiersbronn den Besuchern am „Abend der offenen Tür“ am vergangenen Montag. Zahlreiche interessierte Viertklässler konnten sich zusammen mit ihren Eltern einen Einblick in die Schule verschaffen.

 

Neben einer Hausführung durch die Schülersprecher und die Schulleitung wartete auf die Gäste ein umfangreiches Mitmach- und Informationsprogramm. Neben Einblicken in die verschiedenen Fächer stellte dabei vor allem das praxisbezogene und auf die  individuelle Förderung der Kinder ausgerichtete Profil der Werkrealschule den Schwerpunkt des Abends dar.

 

Kompletten Bericht lesen...

Knapp an den Medaillen-Plätzen vorbeigeschrammt...

(21.01.2020) Auch in diesem Jahr nahm wieder eine Mannschaft unserer Schule an der Schulolympiade in Pfalzgrafenweiler teil.

Und auch diesmal machte unser Team seine Sache richtig gut und schrammte mit dem erreichten 4.Platz im Endklassement ganz knapp am Siegertreppchen vorbei.

Trotzdem "Herzlichen Glückwunsch!"

 

Unsere Teilnehmer waren: Geraldine, Viktoria, Luis, Lara, Justin, Elvin, Aline, Tim, Jannis, Zenzi und Cheftrainer Herr Helber

Die Roboter sind los!

Motiviert bei der Sache - Unsere Sechser

(21.01.2020) In der Informatik-AG sowie in einigen  PC-Stunden haben derzeit unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, spielerisch Einblick in die Welt des Programmierens zu bekommen und lernen, komplexe Wegabläufe in ein Endgerät einzugeben.

 

Sechs ipads und zwölf über bluetooth gekoppelte „ blue-bots“ (programmiert über eine app) motivieren die Schülerschaft und bringen Abwechslung.


Die bluebots wurden vom Kreismedienzentrum Freudenstadt leihweise zur Verfügung gestellt.

"Rockin´ around the christmastree" und "Stille Nacht" stimmen auf Weihnachten ein

Lukas spielte ein Akkordeon-Solo

(20.12.2019) Mit einer kleinen Weihnachtsfeier beendeten wir das schulische Jahr 2019. Die Schulgemeinschaft der JGWRS versammelte sich in der Aula, um sich auf das anstehende Weihnachtsfest einzustimmen. Musikalische Beiträge und ein Gedicht verliehen der kleinen Feier einen würdigen Rahmen.

 

Wir wünschen an dieser Stelle allen am Schulleben Beteiligten ein frohes und geruhsames Weihnachtsfest und schon jetzt einen guten Rutsch ins neue Jahr 2020!

 

Am 07.01.2020 geht es dann wieder mit dem Unterricht weiter.

Die Klasse 7 ist der große Gewinner des diesjährigen Weihnachtsturniers

Strahlende Doppelsieger: Unsere 7.Klässler!

(19.12.2019) Man könnte glatt meinen, unsere 7.Klässler hätten heimlich für unser SMV-Weihnachtsturnier geübt. Denn sowohl beim Völkerballturnier als auch beim Fußballwettbewerb sicherten sich die Mädels und Jungs von Klassenlehrer Herrn Hüttinger die Siegertrophäe.

 

Bei unserem traditionellen Turnier in der Murgtalhalle ermittelten in diesem Jahr die Klassen 5-7 und die Klassen 8a/b und 9 zunächst in getrennten Gruppen ihre Sieger.

 

In den Endspielen "Alt gegen Jung" setzten sich die 7er dann zunächst im Völkerball gegen die Klasse 8b durch. Anschließend ließen sie auch den hoch gehandelten 9.Klässlern beim 2:0-Fußball-Finalsieg keine Chance.

 

Herzlichen Glückwunsch!!!

In unseren Küchen regieren die Baumaschinen!

(16.12.2019) Es tut sich was auf unserer Großbaustelle im Untergeschoss: Dort, wo bis vor kurzem noch unsere mintgrünen Schulküchen aus den 70er Jahren des vorigen Jahrhunderts ihren nostalgischen Charme versprühten, regieren jetzt die Handwerker.

 

Die alten Küchen wurden entfernt und die Räume entkernt.

 

Anfang März sollen die beiden nagelneuen Küchen (siehe letztes Bild) dann fertig sein.

Wir freuen uns schon drauf und sind richtig gespannt...

Der Schulförderverein hält Mitgliederversammlung ab

(02.12.2019) Es tut sich einiges im Förderverein der Johannes-Gaiser-Werkrealschule. Dies zeigte sich auch in diesem Jahr im Rahmen der Mitgliederversammlung.


Im Rückblick wurden noch einmal die verschiedenen Unterstützungsangebote thematisiert.

So finanzierte der Verein erneut den schuleinheitlichen Planer „s`Büchle“, den alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-9 kostenlos erhalten.

 

Kompletten Bericht lesen...

Die 4.Klässler der Baiersbronner Grundschulen lernen unsere Schule kennen

Teamwork! - Unsere 7er mit den Grundschülern

(25.11.2019) Es ist schon gute Tradition geworden, dass uns die vierten Klassen aller Grundschulen der Gemeinde Baiersbronn im November besuchen.

 

Und so durften wir an insgesamt vier Terminen die Schülerinnen und Schüler aus Obertal, Mitteltal, Baiersbronn, Klosterreichenbach und Schönmünzach bei uns an der JGWRS begrüßen. Einige von ihnen werden zum kommenden Schuljahr zu uns an die Schule wechseln.

 

Im Rahmen eines Mitmachprogramms durften die Viertklässler Holzsterne aussägen, Christbaumanhänger aus Stoff gestalten oder Obstsalat mit Schokofondue herstellen.

Auch eine Station mit naturwissenschaftlichen Experimenten gab es zu bestaunen.

 

Abgerundet wurden die Besuche mit einer Führung durch unseren Schulgarten, der den Schülerinnenund Schülern sehr gut gefiel.

Zwischen Spaghetti und Raclette: Die SMV plant ihr Jahresprogramm in Reinerzau

(14.11.2019) Vom 13.11.19 auf 14.11.19 fuhr die SMV nach Reinerzau, um in gemütlicher Runde das Schuljahr zu planen und sich besser kennen zu lernen.


Mittwochmorgens fuhren wir vollbepackt ins Gemeindehaus nach Reinerzau. Nach gemeinsamem Frühstück mit der SMV der Realschule Baiersbronn stellten uns diese ihr Programm vor und wir bildeten Ausschüsse, die sich mit gemeinsamen Aktionen befassten.

 

Kompletten Bericht lesen...

Sven und Kassandra sind die neuen Schülersprecher

Die Kandidaten vor der Wahl

(25.10.2019) Die Wahlen zum Amt des Schülersprechers/der Schülersprecherin waren der Haupt-Programmpunkt unserer Schüler-Vollversammlung. Hierzu fanden sich alle Klassen in der Aula ein, Gleich sieben Kandidaten stellten sich zur Wahl. Neben dem bisherigen Schülersprecher Sven Wolf kandidierten auch Sandro Vogt, Niko Dölker, Geraldine Oettinger, Anton Hofmuth, Kassandra Schwarz und Elvin Isenaj.

 

Nach der Vorstellung der Kandidaten vor versammelter Mannschaft bot sich dann die Möglichkeit für die anwesenden Schüler, Fragen zu stellen.

 

Im Anschluss ging es dann an die Stimmzettel: Neuer und alter Schülersprecher bleibt Sven Wolf,  zweite Schülersprecherin ist Kassandra Schwarz. Herzlichen Glückwunsch!

Die weiteren fünf Kandidaten werden aber auch im Schülersprecherteam mitarabeiten und die SMV-Arbeit unterstützen.

SMV tagt in Karlsruhe

(12.02.2019) Zur Tradition ist mittlerweile die zweitägige SMV-Tagung geworden, bei der das Jahresprogramm besprochen und geplant wird und außerdem das Zusammenwachsen der SMV  durch gemeinsame Gespräche, Spiele, Essen und einen abendlichen Kinobesuch gefördert werden soll.

 

Dieses  Jahr fand die Tagung in der Jugendherberge in Karlsruhe vom 11.02.2019 bis 12.02.2019 statt. Dort wurde das SMV-Programm für das zweite Halbjahr besprochen und auch Ideen für den anstehenden Ganztagsbetrieb gesammelt.

 

Hier gehts zur Seite unserer SMV...

Baiersbronner Betriebsbörse mit Rekord-Teilnehmerfeld

(05.02.2019) Einen neuen Teilnehmerrekord konnte die vierte Auflage der Baiersbronner Betriebsbörse vermelden.

 

Die Veranstaltung, bei der in diesem Jahr 22 Firmen und Unternehmen ausnahmslos aus der Gemeinde Baiersbronn den Weg ins Schulzentrum fanden, etabliert sich somit endgültig zum festen Bestandteil der Berufswegeplanung an der Johannes-Gaiser-Werkrealschule und der -Realschule.

 

Hier geht´s zum kompletten Bericht...

Abend der offenen Tür bietet viele Einblicke

(28.01.2019) Ein vielfältiges Angebot bot die Johannes-Gaiser-Werkrealschule Baiersbronn den Besuchern am „Abend der offenen Tür“ am vergangenen Montag. Zahlreiche interessierte Viertklässler hatten sich mit ihren Eltern durch den Schnee ins Schulzentrum durchgekämpft.

 

Neben einer Hausführung durch die Schülersprecher und die Schulleitung wartete dort auf die Gäste ein umfangreiches Mitmach- und Informationsprogramm.

 

Kompletten Bericht lesen...

Gemeinsames Eislaufen hat Spaß gemacht

(25.01.2019) Eine richtig gelungene Gemeinschaftsaktion war auch in diesem Jahr unser Ausflug auf die Eisbahn. Zwei Stunden lang drehten die SchülerInnen aller Klassen ihre Runden in der neu sanierten Eishalle und kamen dabei voll auf ihre Kosten. Toll zu sehen, dass klassenübergreifend viele unserer Jugendlichen in Gruppen und Ketten fuhren und gestandene "Kufen-Cracks" den eher wackligeren Neulingen auf dem Eis Hilfestellung gaben.

Frau Günter verabschiedet sich aus dem Sekretariat

Friedhilde Günter wurde von den Schulleitern Gauß (links) und Balle würdig verabschiedet

(22.01.2019) Fast 30 Jahre lang war Friedhilde Günter die gute Seele im Sekretariat. Tausende von Anrufen nahm sie in dieser Zeit entgegen, beantwortete unzählige E-Mails und verpflasterte sicherlich auch hunderte von Schülerinnen und Schülern bei kleineren Blessuren.

Den LehrerInnen und Schulleitern stand sie ebenfalls als kompetente und zuverlässige Hilfe zur Seite und erledigte vom Erstellen der Klassenlisten über das Stellen diverser Anträge bis hin zum Ausdrucken der Abschlusszeugnisse alle Arbeiten prompt und fehlerlos.

 

Nun geht sie in den verdienten Ruhestand, wird aber noch für eine gewisse Übergangszeit die Sekretariate in den Grundschulen Obertal und Mitteltal betreuen.

 

Die ganze Schulgemeinschaft der JGWRS bedankt sich bei Ihnen, liebe Frau Günter, für die tolle Zusammenarbeit und dass Sie immer für uns da waren!

 

Hier gehts zum Pressbericht der Verabschiedung des Schwarzälder Boten vom 24.01.2019

Bei Schul-Olympiade knapp am Podestplatz vorbeigeschrammt

Unser starkes Team bei der Schul-Olympiade!

(22.01.2019) Mit zehn Schülerinnen und Schülern war unsere JGWRS bei der diesjährigen Schul-Olympiade in Pfalzgrafenweiler vertreten.

Schon traditionell sind wir bei der Veranstaltung im Januar am Start. Unser Team belegte nach den Wettspielen an spannenden Stationen wie "Skiflug", "Fußballgolf" oder "Netzball" am Ende den fünften Platz.

Nur knapp verpasste man einen Platz auf dem Siegerpodest, Spaß gemacht hat es aber allen TeilnehmerInnen.

Ein weiteres Highlight war die Autogrammstunde mit Johannes Bitter, der beim Handball-Bundesligisten TVB Stuttgart das Tor hütet und - passend zur aktuell stattfindenden Handball-WM - absoluter Stargast war.

 

Teamgeist siegt über Einzelkönnen

Doppelsieger dank guten Teamgeists - Die Klasse 6

(19.12.2018) Der Ball rollte auch in diesem Jahr im Rahmen des SMV-Weihnachtsturniers unserer JGWRS. Alle Klassen hatten im Vorfeld verschiedene Mannschaften für den Fußball- und den Völkerball-Wettbewerb zusammengestellt.

Im Sportunterricht wurde eifrig für das Highlight kurz vor den Weihnachtsferien geübt.

Doppelsieger wurde die Klasse 6, die sowohl das Völkerballturnier als auch den Fußball-Wettbewerb für sich entscheiden konnte.

Über das gesamte Turnier, vor allem aber auch im Endspiel gegen die starken Teams der Klasse 8 zeigte sich dabei, dass körperliche Unterlegenheit durch gutes Zusammenspiel und Teamgeist mehr als ausgeglichen werden kann!

Marit gewinnt den Vorlesewettbewerb

Top-Leser: Ayla, Robin, Toni, Marit und Katy

(10.12.2018) Mucksmäuschenstill war es im Klassenzimmer der 6.Klasse - Im Rahmen des diesjährigen Vorlesewettbewerbs lasen die fünf Klassenbesten aus ihren selbst gewählten Büchern und stellten den Zuhörern ihre Bücher zu Beginn auch kurz vor.

Beim Vorlesen kam es neben einem flüssigen Vortrag vor allem auch auf die richtige Betonung und Gestaltung an.

 

Zum Schluss lasen die fünf Teilnehmer den Zuhörern (neben Klasse 6 auch der gesamten 5.Klasse und der Jury) noch aus einem fremden Buch vor. Alle fünf hatten sich richtig gut vorbereitet und machten ihre Sache hervorragend!

 

Die Jury, bestehend aus Frau Hirth (Deutschlehrerin), Herrn Hüttinger (Klassenlehrer), Sven Wolf (Schülersprecher) und Herrn Balle (Schulleiter) hörten aufmerksam zu und vergaben die einzelnen Punkte. Klassensiegerin wurde am Ende Marit, die nun beim Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs teilnehmen darf. Herzlichen Glückwunsch!

Wir stellen uns den Viertklässlern vor

(16.11.2018) In den letzten beiden Novemberwochen freuen wir uns auf zahlreiche Besucher!

Alle vierten Klassen der Grundschulen aus Baiersbronn und den Teilorten Obertal, Mitteltal, Klosterreichenbach und Schönmünzach schauen bei uns an der WRS vorbei und schnuppern einmal in den Unterricht hinein. 

 

Da bei uns das praktische Arbeiten einen großen Stellenwert einimmt, zeigen Schüler unserer 7. und 8.Klassen den kommenden Fünftklässlern aus den Grunschulen zum Beispiel, wie der Technik- und der Hauswirtschaftsunterricht bei uns ablaufen. Aber auch Forscherthemen aus dem naturwissenschaftlichen Bereich stehen auf dem Programm.

Unser Förderverein hat eine neue Vorsitzende

(06.11.2018) Mit einer neuen Vorsitzenden geht der Förderverein der Johannes-Gaiser-Werkrealschule in Baiersbronn in die kommenden beiden Vereinsjahre. Im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung wurde Cindy Thurnbauer zur neuen ersten Vorsitzenden bestimmt.

 

Ihre Vorgängerin im Amt, Ana Belen Mürb, wurde von Schulleiter Oliver Balle mit Worten des Dankes für das Engagement in den vergangenen vier Jahren an der Vereinsspitze mit einem Präsent verabschiedet.

 

Den ganzen Bericht lesen...

Kürbisse kündigen die Herbstferien an

(26.10.2018) Die Herbstferien stehen vor der Tür. Passend dazu höhlten unsere 6.Klässler im Rahmen des BK-Unterrichts Kürbisse aus, die in der kommenden Woche sicherlich den ein oder anderen Hauseingang verzieren werden.

 

Wir wünschen allen Schülern und Eltern eine schöne Ferienwoche!

Auf dem Weg zur Ganztagsschule kurz vor dem Ziel

(25.10.2018) "Werkrealschule geht neue Wege" - so titelt heute der Schwarzwälder Bote auf seiner Baiersbronn-Seite. Und in der Tat biegen wir in unseren Bemühungen zur Errichtung eines offenen Ganztagsangebots ab dem Schuljahr 2019/2020 auf die Zielgerade ein.

 

Nach der Erstellung eines pädagogischen Konzeptes und zahlreichen Vorgesprächen mit der Gemeinde Baiersbronn, anderen Schulen und der Anhörung und Abstimmung in verschiedenen Konferenzen gaben nun auch der Verwaltungsausschuss und der Gemeinderat Baiersbronn grünes Licht für unser angestrebtes Großprojekt.

 

Der Antrag liegt nun beim Regierungspräsidium in Karlsruhe. Ende Februar/Anfang März 2019 ist von dort dann eine endgültige Entscheidung zu erwarten.

 

Der Artikel des Schwarzwälder Boten zum Nachlesen...

Der Elternbeirat tagte zum ersten Mal in diesem Schuljahr

(15.10.2018) Zu seiner ersten Sitzung traf sich der Elternbeirat unserer Schule.

 

Auf der Tagesordnung stand neben der Klärung des Aufgabenbereichs des Elternbeirats vor allem die Situation unserer Schule und der angedachte Ganztagsschul-Betrieb ab dem kommenden Schuljahr.

 

Neue und alte Elternbeiratsvorsitzenden sind Frau Broß (Kl.6) und Frau Thurnbauer (Kl.7).

 

Weitere Infos zum Elternbeirat gibt es hier...

Vollversammlung vor der Wahl der SchülersprecherInnen

(09.10.2018) Heute stand an unserer Schule die erste Schüler-Vollversammlung im neuen Schuljahr auf dem Programm. Alle Klassen versammelten sich mit den Lehrern in der Aula.

Einziger Tagesordnungspunkt war die Wahl der neuen SchülersprecherInnen.

 

An unserer Schule werden diese von allen Schülern gewählt. Daher stellten sich die vier Kandidaten Sina, Merve, Louis und Sven in einer Rede jeweils kurz vor und beschrieben, welche Themen ihnen als künftige/r SchülersprecherIn wichtig wären.

 

Im Anschluss an die Versammlung fanden die Wahlen statt. Die meisten Stimmern erhielt Sven Marvin Wolf, daher ist er neuer Schülersprecher der JGWRS. Zum Stellvertreter wählten die SchülerInnen Louis Sieber. Herzlichen Glückwunsch zur Wahl!

 

Auch Merve und Sina erhielten viele Stimmen. Sie werden ebenfalls im Rahmen des Schülersprecherteams im kommenden Jahr in der SMV mitarbeiten.

Damit die Informationen noch besser fließen neu bei uns: Die Schul-Info-App!

(04.10.2018) Seit diesem Schuljahr informieren wir unsere Elternschaft auf Wunsch mit einer modernen, zeitgemäßen App über Nachrichten und Termine unserer Schule.

 

Details zur App und zur Installation finden Sie hier.

 

Bei Interesse an unserer Werkrealschul-Info-App nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Wir teilen Ihnen dann gerne die Zugangsdaten unserer Schule mit.

Ehrungsmarathon zum Schuljahresende

Tolle Noten! - Sandro, Alexandra und Katharina

(25.07.2018) Noch einmal richtig festlich wurde es am letzten Schultag an unserer Schule. Im Rahmen der Abschlussfeier in der Aula verabschiedeten sich die SchülerInnen und LehrerInnen nicht nur gemeinsam in die verdienten Sommerferien sondern es wurden auch noch zahlreiche 5.-8.Klässler für hervorragende Leistungen ausgezeichnet.

 

So erhielten unsere Leichtatheltik-Asse ihre Sieger- und Ehrenurkunden der Bundesjugendspiele und die erfolgreichen Teams des Triathlons ihre Medaillen und Siegerpokale. Die drei Schulbesten Sandro, Alexandra und Katharina erhielten für ihre tollen Notendurchschnitte Preise von Schulleiter Balle.

 

Luis  aus Klasse 7 erhielt zudem den diesjährigen Sozialpreis der JGWRS für sein großes Engagement für die Schulgemeinschaft.

Werkrealschule sucht den Iron-Man

(23.07.2018) Was der "Iron-Man" auf Hawaii ist, das ist der Triathlon-Wettbewerb an unserer JGWRS. In den drei Disziplinen Ausdauerlauf, Radfahren und Schwimmen traten unsere 5.-8.Klässler am Montag bei besten äußeren Bedingungen zum gemeinsamen Wettkampf in und um das Freibad in Klosterreichenbach an.

Dabei wurden in jeder Klasse mehrere 3er-Teams gebildet: Jedes Mannschaftsmitglied absolvierte eine der drei Disziplinen und die erreichten Zeiten wurden am Ende zusammenaddiert.

Neben den sportlichen Höchstleistungen war die Veranstaltung vor allem eine Riesengaudi für alle Beteiligten.

Gemeinsamer Ausflug an den Mehliskopf fördert die Schulgemeinschaft

(13.07.2018) Eine gelungene Veranstaltung war der gemeinsame Ausflug der Klassen 5-8 an den Mehliskopf. Trotz "Freitag, des 13." lief alles glatt und die insgesamt 70 Schülerinnen und Schüler kamen gemeinsam mit ihren LehrerInnen voll auf ihre Kosten. Nach einer anfänglichen Wanderung zum Mehliskopf-Turm belagertern unsere Schüler anschließend die Sommer-Rodelbahn.

Der Schulförderverein übernahm die Kosten für jeweils eine Fahrt, im Anschluss blieb noch genügend Zeit für weitere Versuche, den Streckenrekord zu brechen oder sich auf den angrenzenden Spielplätzen gemeinsam die Zeit zu vertreiben.

Diese verging wie im Flug und bei allen Beteiligten blieb die Erkenntnis, dass man so etwas gerne wieder einmal machen kann.

Feier bildet würdigen Rahmen für Abschluss von den 9.Klässlern

(12.07.2018) „Ihr könnt stolz sein auf euer erstes Etappenziel“ – Wie ein roter Faden zog sich diese Feststellung durch die diesjährige Entlassfeier der Johannes-Gaiser-Werkrealschule Baiersbronn.

 

Sowohl in den Redebeiträgen von Bürgermeister Michael Ruf, der beiden Klassenlehrer Jens Mungenast und Marius Helber, des Schülervertreters Nils Frey, der Klassen-Elternvertreterin Kerstin Frey als auch von Schulleiter Oliver Balle wurde darauf verwiesen.
 

Ganzen Bericht lesen...

Top-Leistungen im Sand und auf der Tartanbahn

(10.07.2018) Ideale Bedinungen herrschten bei den diesjährigen Sommer-Bundesjugendspielen im Baiersbronner Stadion. Und so wundert es auch nicht, dass viele unserer Schülerinnen und Schüler sehr gute Leistungen im Leichtathletik-Vierkampf erzielen konnten.

 

In den Disziplinen Weitsprung, Ballwurf, Sprint und Ausdauerlauf wurden eifrig Punkte gesammelt. Die verdienten Urkunden erhalten alle im Rahmen der Abschlussfeier am letzten Schultag vor den Sommerferien (25.07.).

Projekttage bieten breites Angebot

(06.07.2018) Drei aktive Tage verbrachten unserer Schüler zu Anfang dieser Woche. Im Rahmen der diesjährigen Projekttage bestand die Möglichkeit, in einer der neun Gruppen Unterricht der etwas anderen Art zu erleben. Die Palette reichte von "Arbeiten im Schulgarten", "Bauen eines heißen Drahts" und "Wandgestaltung im Pausenhof" über "Kochen" bis hin zu "Sport und Spaß für Mädchen".

 

Außerdem campierten und übernachteten die Mitglieder der Gruppe "Ich bin doch kein Weichei!" im Wald, die Mountainbike- und Wandergruppe erkundete die Umgebung von Baiersbronn auf verschlungenen Wegen und Trails. In den Gruppen "Schlagzeug" und "Tanz" studierten die schülergeführten Teams musikalische Programmpunkte für die Abschlussfeier ein.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Johannes-Gaiser-Werkrealschule Baiersbronn