Wir feiern ein Fest!

(11.06.2024) „Wir sind eine aktive Schule!“ – Unter diesem Motto steht das diesjährige Schulfest der Johannes-Gaiser-Werkrealschule in Baiersbronn am Samstag, den 15.06.2024. Dabei präsentiert sich die Schulgemeinschaft von 11.00-14.30 Uhr allen Interessierten, Eltern, Gästen und Freunden.

 

Die Schülerinnen und Schüler werden Ergebnisse der Projekttage vorstellen, neben Aufführungen wird auch eine Spielstraße für die jüngeren Besucher für viel Spaß sorgen. Eingeladen sind daher speziell auch die Kinder aus den Grundschulklassen drei und vier der Baiersbronner Grundschulen.

Abgerundet wird das Fest durch ein umfangreiches Bewirtungsprogramm. Geplant ist im Sinne der Nachhaltigkeit fast alle angebotenen Speisen von der Bratwurst, über Flammkuchen bis hin zum Kuchen selbst aus regionalen Produkten herzustellen.

Die Klassen 8 und 9 machen ihr Kreuzchen bei der Juniorwahl

Am Ende gingen die Zettel in die Wahlurne

(07.06.2024) Praktizierte Demokratieerziehung einmal anders – Unter diesem Motto lässt sich die Teilnahme der Schülerinnen und Schülern der Klassen 8 und 9 der Johannes-Gaiser-Werkrealschule an der Juniorwahl am besten zusammenfassen. Die Juniorwahl ist ein handlungsorientiertes Konzept zur politischen Bildung an weiterführenden Schulen und möchte das Erleben und Erlernen von Demokratie ermöglichen.

 

Passend zu den anstehenden Europa- und Kommunalwahlen am 09.06.2024 beschäftigten sich die Jugendlichen mit Aufbau, Struktur und Aufgaben des Europaparlaments und den Gremien auf Landkreis- und Gemeindeebene.

 

Hier geht es zum ausführlichen Bericht...

Mottotag läutet die Pfingstferien ein

(17.05.2024) Erstmals rief unsere SMV einen Mottotag an unserer Schule aus.

 

"Mafia" lautete die Vorgabe und so sah man heute zahlreiche Schülerinnen und Schüler im entsprechenden Outfit im Schulhaus.

 

Zum abschließenden Gruppenbild  versammelte man sich in der Aula.

Aus dem Schulgarten direkt auf den Wochenmarkt

(15.05.2024) Unsere Fünftklässler zog es heute auf den Baiersbronner Wochenmarkt. Auf dem dortigen Rosenplatz verkauften unsere Jüngsten Gemüsejungpflanzen, die sie im Rahmen des handlungsorientierten Unterrichts im Schulgarten selbst gesät und aufgezogen hatten.

 

Im Angebot waren verschiedene Tomatenpflanzen, Kürbis, Gurken und Zucchini. Alle Pflanzen stammten aus samenfestem Biosaatgut und fanden ebenso wie die angebotenen Kuchen reißenden Absatz. Fast alles wurde verkauft.

 

Der Erlös des Pflanzenverkaufs kam dem Schulgarten zugute, die Kucheneinnahmen flossen in die Klassenkasse.

"Tag der offenen Werkstatt": Wir waren dabei!

(13.05.2024) Schon traditionell besuchten Schülerinnen und Schüler unserer JGWRS den "Tag der offenen Werkstätten" an der Heinrich-Schickhardt-Schule in Freudenstadt. Diesmal waren unsere beiden 8.Klassen am Berufsschulzentrum zu Gast und staunten nicht schlecht, was dort alles zu besichtigen war.

 

Von der Bäckerei und der Friseurabteilung über Metall- und Elektrotechnik-Fachräume bis hin zu einer Schreinerei und einer komplett eingerichteten KfZ-Werkstatt war alles dabei.

 

Spannende Einblicke für unsere Achter, von denen es sicherlich einige zukünfitg auch einmal an die Freudenstädter Berufsschule ziehen wird.

Die Berufswelt steht im Mittelpunkt

Nützliche Infos gab es bei "8er für 7er"...

(07.05.2024) Diese Woche steht wieder ganz im Zeichen der Berufsorientierung an unserer Schule. Die Fünftklässler machen auf der Arbeitsstelle ihrer Eltern erste Erfahrungen mit der Berufswelt und die Sechser sind im Rahmen einer Betriebsrallye in Kleingruppen in unterschiedlichen Baiersbronner Betrieben unterwegs.


Die Achtklässler haben ihr Betriebspraktikum in der vorletzten Woche aufgearbeitet und stellen in unserer schulinternen Betriebsbörse „8er für 7er“ den Siebtklässlern ihre Betriebe vor.


Alles zusammen wertvolle Bausteine der Berufswegeplanung an unserer JGWRS, die unsere Schülerschaft auf die spätere Berufswelt vorbereiten und bei der Berufswahl unterstützen sollen.

Sponsoren machen´s möglich: Unser neuer Wassersprudler geht an den Start!

Die Sponsoren waren bei der Übergabe dabei!

(29.04.2024) Unsere JGWRS freut sich über eine großzügige Sachspende, die den Schülerinnen und Schülern sowie den Lehrkräften zugutekommt. Auf Anfrage der Schule wurde ein Wasserspender mit einer Erstausstattung von Trinkflaschen von der Firma colordruck Baiersbronn gespendet. Die Gemeindewerke Baiersbronn sponsern künftig die Wartung.

 

Die Initiative für diese Spende ging von unserer SMV in Zusammenarbeit mit der Schulleitung aus, die den Bedarf an einem Wasserspender erkannte. Nach ersten Gesprächen mit colordruck über die Umsetzung gab die Firma "grünes Licht" für die Anschaffung.

 

Seit knapp zwei Wochen bildet der Wasserspender nun einen weiteren Baustein im Rahmen des gemeinsamen Nachhaltigkeitskonzepts unserer Werkrealschule und colordruck Baiersbronn.

 

Hier geht es zum kompletten Bericht...

"Im Namen des Volkes!" - Gerichtsverhandlung unserer Achtklässler in der Aula

Gerichtsverhandlung in der Schul-Aula mit Richterin Barbara Obert (Mitte hinten).

(19.04.2024) Mit dem Projekt „Rechtsstaat macht Schule“ feierte ein neuer Bestandteil des umfangreichen Präventionsprogramms an unserer JGWRS Premiere. Dabei erlebten Schülerinnen und Schüler der achten Klassen die unterschiedlichen Seiten des Rechtsstaats hautnah und schlüpften in verschiedene Rollen.

 

Besonders gewinnbringend und anschaulich dabei: Mit Volker Fritza und Markus Schlotz von der Polizei sowie Richterin Barbara Obert vom Amtsgericht in Freudenstadt wirkten als Dozierende die Verantwortlichen vor Ort mit und gestalteten gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern den Unterricht.

 

Hier geht es zum ausführlichen Bericht...

Unglaublich, was wir so alles beim Müllsammeln gefunden haben...

Sogar Verkehrsschilder zogen wir aus der Murg

(12.04.2024) Unsere Siebt- und Achtklässler waren diese Woche im Zeichen des Umweltschutzes unterwegs. Wir unterstützten die Müllsammelaktion der Baiersbronner Bürgergemeinschaft und begaben uns daher an mehreren Nachmittagen auf den Weg in Gebiete rund um unser Schulzentrum. Ziel war es, Müll einzusammeln und ordnungsgemäß zu entsorgen. Dabei kamen etliche volle Müllsäcke zusammen.

 

Erstaunlich war es schon, was da alles zu finden war: Neben dem leider üblichen Plastik-Verpackungsmüll und Zigarettenkippen auch Planen, WC-Brillen, Autoreifen, Straßenschilder und sogar eine komplette Baustellenabsperrung.

 

Vielen Dank an alle für die geleistete Arbeit!

Wir verabschieden Frau Dieterle

Über 550 Schülerinnen und Schüler sagen "Danke!"

(19.03.2024) Nach fast genau 10-jährigem Einsatz an unserem Schulzentrum verlässt uns unsere Schulsozialarbeiterin Frau Dieterle. Mehrere Schülergenerationen, Lehrkräfte und auch die Schulleitungen profitierten in dieser Zeit von der professionellen und zugleich aber auch höchstmenschlichen Art von Frau Dieterle.

 

Entsprechend ihrer Beliebtheit an unserer Schule wurde sie daher auch gebührend verabschiedet. Neben individuellen Grüßen, Geschenken und formulierten Wünschen der einzelnen Klassen, der SMV und der Lehrerschaft entstand auch ein großes Gesamtfoto per Drohne, das es einfach auf den Punkt bringt: "DANKE!"

Närrisch geht die Woche zu Ende...

(09.02.2024) Lautstark und farbenfroh wurden die Faschingsferien an unserer Schule heute eingeleitet. Nach der großen Pause trafen die Baiersbronner Hexen am Schulzentrum ein, um die Schulgemeinschaft in einer Polonaise in die festlich geschmückte Sporthalle zu führen.

 

Dort wartete auf alle ein fetziges Programm mit guter Musik, Einlagetänzen und der Wahl des schönsten Kostüms. Auch ein großer Bewirtungsstand trug dazu bei, dass die gemeinsame Faschingsfeier unserer beiden Schulen am Schulzentrum zu einer tollen Veranstaltung wurde.

Der Gemeinschaftsausflug führte aufs Glatteis...

(02.02.2024) Nach über zwei Jahren war es heute endlich wieder soweit: Mit der gesamten Schule ging es in die Eislaufhalle. Weil die Halle letztes Jahr geschlossen war, freute sich die gesamte Schulgemeinschaft auf den Vormittag auf der Eisfläche.

 

Und man konnte schnell feststellen, dass die meisten das Schlittschuhlaufen nicht verlent haben.

 

Toll zu sehen auch, dass sich viele Neulinge aufs Eis trauten und von den "Profis" unterstützt wurden. Alles in allem ein sehr gelungener Ausflug!

Unsere Betriebsbörse feierte einen Teilnehmerrekord!

Für unsere Schülerinnen und Schüler gab es zahlreiche Informationen

(23.01.2024) Die "Baiersbronner Betriebsbörse" an unserer Schule entwickelt sich mehr und mehr zum Publikumsmagneten. Die Veranstaltung, bei der in diesem Jahr die Rekordzahl von 25 Firmen und Unternehmen aus der Gemeinde Baiersbronn den Weg ins Schulzentrum fand, ging in diesem Jahr zum neunten Male über die Bühne.

 

Somit ist die jährlich stattfindende Vorstellung der Betriebe nicht nur endgültig fester Bestandteil unserer Berufswegeplanung geworden, sondern steht auch vor der zehnten Durchführung im kommenden Jahr.

 

Hier geht es zum kompletten Bericht...

Unsere Schule war sportlich unterwegs...

(23.01.2024) Erneut startete eine Mannschaft unserer Schule bei der Schulolympiade in Pfalzgrafenweiler. Diese fand bereist zum zehnten Mal statt, von Anfang an gehören wir zu den Teilnehmern.

Sportlich reichte es in diesem Jahr nicht fürs Siegertreppchen, unser Team landete auf Platz 5. Trotzdem ein toller Auftritt unserer Schülerinnen und Schüler und dem Begleitlehrer Herrn Rothenberger!

 

Bei Spielstationen, die viel mit Koordination und Geschicklichkeit zu tun hatten, stand für alle der Spaß absolut im Vordergrund.

 

Sogar im Regionalfernsehen des SWR wurde über die Olympiade berichtet.

 

Hier geht es zum TV-Ausschnitt des SWR...

Gemeinsame Weihnachtsfeier läutet die Ferien ein

(21.12.2023) Mit einer kleinen Weihnachtsfeier endete das Kalenderjahr 2023 an unserer Schule. In der Aula versammelten sich am letzten Schultag alle Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrkräften, um vor den anstehenden Ferien noch einmal zusammen zu kommen.

 

Musikalisch umrahmt wurde die Feier durch unsere VKL-Klasse und die Klasse 6. Unsere VKLer sangen unterstützt durch Flöte und Gitarre "Oh Tannenbaum" und "We wish you a merry christmas", die 6er besangen mit "Merry did you know" die Weihnachtsgeschichte.

 

Im Rahmen der Feier ehrte die SMV auch noch die Gewinner des Weihnachtsturniers (Extrabericht folgt) und des Wettbewerbs "Schönstes Weihnachts-Klassenzimmer".

 

Wir wünschen nun allen am Schulleben Beteiligten "Frohe Weihnachten" und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2024!

Es weihnachtet sehr an der JGWRS...

(15.12.2023) Knapp eine Woche vor Beginn der Weihnachtsferien herrscht bereits besinnliche Stimmung in vielen Klassenzimmern. Grund dafür ist der Wettbewerb "Schönstes adventliches Klassenzimmer" der SMV.

 

Am heutigen Freitag lief die Jury der SMV bestehend aus unseren beiden Schülersprechern Cosmin und Luca durch die Zimmer und begutachtete den Zimmerschmuck, die Deko und die vielfältigen Beleuchtungen.

 

Alle Klassen hatten sich viel Mühe gegeben und mit Selbstgebasteltem und Gestaltetem in den Räumen für eine weihnachtliche Atmosphäre gesorgt.

 

Wer das schönste Zimmer gestaltet hat, wird im Rahmen der Weihnachtsfeier am letzten Schultag bekanntgegeben.

Eine Kickbox-Weltmeisterin an unserer Schule - Herzlichen Glückwunsch, Angelina!

Angelina (Mitte) wurde Erste!

(06.12.2023) Seit 2022 ist die aus der Ukraine stammende Angelina bei uns an der Johannes-Gaiser-Werkrealschule und besucht aktuell die Klasse 9b. Als ihre Mitschülerinnen und Mitschüler Ende Oktober ihre Projektarbeiten vorbereiteten und durchführten, konnte Angelina aus guten Gründen nicht teilnehmen, denn das zuständige Ministerium der Ukraine hatte sie für den Nationalmannschaftskader bei der ISKA Kickbox-WM in München angefordert.

 

Dort verlief es für sie sehr erfolgreich und sie konnte im Altersbereich zwischen 12 und 18 Jahren in ihren Kategorien (harter Stil mit und ohne Waffen) mit ihren Darbietungen der musikalischen Form den 1. und 2. Platz belegen. Die musikalische Form ist eine Solodarbietung des Sportlers, bei dem ein Kampf mit einem imaginären Gegner imitiert und von Musik begleitet wird.

 

Anfang Dezember holte Angelina schließlich ihre Projektarbeit nach und lieferte, neben Einblicken in ihre Sportart sowie die vergangene WM, auch eine beeindruckende Kostprobe ihres Könnens ab.

Ariana gewinnt den Vorlesewettbewerb in Klasse 6

Alina, Ariana und Hanna lasen aus ihren Büchern vor!

(23.11.2023) Ariana dos Santos Ribeiro ist die diesjährige Gewinnerin des Vorlesewettbewerbs an der Johannes-Gaiser-Werkrealschule In Baiersbronn. Gemeinsam mit ihren Mitschülerinnen Hanna Ganz und Alina Töws las sie beim großen Finale in der Aula vor über 50 gespannten Zuhörern und der Jury vor.

 

Und hier zeigte sich, dass alle drei sehr gute Leserinnen sind und sich auf den Wettbewerb vorbereitet hatten. Dieser wird jährlich vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels ausgeschrieben und richtet sich an die Klassenstufe 6 an weiterführenden Schulen.

 

Hier geht es zum ausführlichen Bericht...

Viele Viertklässler waren am "Abend der offenen" Tür zu Besuch

(21.11.2023) Werkrealschul-Luft schnuppern war am "Abend der offenen Tür" unserer JGWRS angesagt. Eingeladen waren Viertklässler und ihre Eltern, die sich bei uns vor Ort einmal anschauen wollten, was unsere Schule alles zu bieten hat.

 

Neben einem Rundgang durch das Schulgebäude warteten auf die zahlreichen Besucher viele Mitmachstationen und Sehenswertes.

Vor allem unsere handwerklichen Angebote in Technik, der Schulküche und dem Schulgarten wurden von unseren Schülerinnen und Schülern mit den Fachlehrkräften präsentiert.

 

Darüberhinaus gab es aber auch tolle Angebote aus den Bereichen Musik, Naturwissenschaft, Informatik und im Klassenzimmer unserer aktuellen Fünftklässler. Die SMV sorgte für eine kleine Verpflegung. An den strahlenden Gesichtern konnte man sehen, dass es den Viertklässlern gut bei uns gefallen hat.

 

Und lassen wir uns mal überraschen: Bestimmt sehen wir viele von ihnen dann im kommenden Schuljahr bei uns an der Schule in Klasse 5 wieder. Wir würden uns sehr freuen!

Unsere Fünfer erkunden das Ökosystem Wald

(13.11.2023) Im Rahmen unseres Nachhaltigkeitskonzepts beschäftigten sich Schülerinnen und Schüler unserer Eingangsklasse in einem Unterrichtskomplex mit dem Thema Wald.

 

Passend zur Schulkonzeption der Werkrealschule, die auf Lebensnähe, Handlungsorientierung und Praxisbezug basiert, machten sich die Fünftklässler der Schule gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Frau Kramer, Frau Dilper und dem Förster, Herrn Lohmeyer auf eine aufregende Exkursion in den Schwarzwald.

 

Hier geht´s zum ausführlichen Bericht...

Nach der Schule in die Gastronomie? Vielleicht wäre das ja was...

(13.11.2023) Heute drehte sich bei unseren Acht- und Neuntklässlern alles ums Thema "Berufe in der Gastronomie". Der "Gastro-Bus" war zu Gast an unserer Schule, außerdem stellten sich vier Hotel- und Restaurantbetriebe in unserer Aula vor.

 

Neben zahlreichen Infos rund um Berufe in der Welt der Gastronomie gab es auch einige Mitmachangebote. So konnten beispielsweise Gewürze selbst erschmeckt und nach eigenem Geschmack gemischt werden.

 

Eine gelungene Aktion, die mittlerweile schon fester Bestandteil unserer Berufswegeplanung ist.

 

Und wer weiß: Vielleicht ist ja der eine oder andere im wahrsten Sinn des Wortes "auf den Geschmack gekommen" und bewirbt sich auf eine der zahlreichen freien Stellen in der Baiersbronner Gastronomie.

Schülersprechtage bieten Gelegenheit zum Austausch

(10.11.2023) Auch in diesem Schuljahr bieten wir wieder zwei Schülersprech-Nachmittage an. Neben dem regelmäßigen Austausch mit den Eltern, sind uns auch Rückmeldungen an die Schülerinnen und Schüler, aber auch von der Schülerschaft an uns Lehrkräfte sehr wichtig.

 

Da im arbeitsreichen Unterrichtsalltag zwischen „Tür und Angel“ dafür manchmal keine Gelegenheit ist, nehmen wir uns am Mittwoch (15.11.) und Donnerstag, (16.11.2023) ab 12.15 Uhr extra Zeit, um gemeinsam ins Gespräch zu kommen.

 

Es soll in den Gesprächen aber nicht nur Leistungen und Noten gehen, sondern vor allem auch darum, wo die einzelnen Schüler gerade stehen. Außerdem um Kompetenzen, ob sie sich wohl fühlen und ob es noch Möglichkeiten der Unterstützung gibt.

 

Der Nachmittagsunterricht entfällt an diesen beiden Tagen.

 

Details zum Ablauf gibt es hier:

Halloweenfeier der SMV läutet die Herbstferien ein

(27.10.2023) Zu einer gelungenen Premiere wurde die Halloweenfeier der SMV.

 

Die Idee zur Durchführung entstand auf der SMV-Tagung in Reinerzau vor etwa zwei Wochen. Trotz der Kürze der Zeit organisierte der Schülerrat eine tolle und kurzweilige Feier.

 

Auf dem Programm standen verschiedene Spiele, Vorführungen, ein Kostümwettbewerb und die Siegerehrung des Kürbis-Schnitzwettbewerbs, der über die gesamte Woche lief.

 

Ein üppiges Speise- und Getränkebuffet rundete die Veranstaltung ab.

Unser Schülerrat tagte zwei Tage in Reinerzau

Eine starke Truppe - Unser Schülerrat 2023/2024

(26.10.2023) Vom 12.10.23 auf 13.10.23 fuhr die SMV nach Reinerzau, um in gemeinsamer Runde das Schuljahr zu planen und sich besser kennen zu lernen.

 

Am Donnerstagmorgen fuhren wir vollbepackt ins Gemeindehaus nach Reinerzau. Nachdem wir die Zimmer bezogen hatten, trafen wir uns, um das Programm für unseren Aufenthalt zu besprechen. Anschließend lernten wir Rechte und Pflichten der SMV kennen. Zum Mittagessen kochten wir uns gemeinsam Spagetti mit Bolognesesoße.


Nach dem Mittagessen folgte eine längere Arbeitsphase, in der wir unsere Ziele für das Schuljahr 2023/2024 erörterten. Dazu teilten wir uns in Kleingruppen auf und arbeiteten die verschiedenen Programmpunkte aus. Anschließend präsentierten die Gruppen ihre Ergebnisse.

 

Geplant sind unter anderem ein Nikolausverkauf, Valentinstag, Helloween-Party und Sportturniere. Nach einem Spaziergang mit Pilzsuche in die Umgebung, ließen wir uns zum Abendessen  selbstgemachte Pizza schmecken. Den Abend verbrachten wir mit gemeinschaftsfördernden Spielen.

 

Am nächsten Morgen saßen wir nochmal zusammen um den Aufenthalt Revue passieren zu lassen und die weiteren Aufgaben an die verschiedenen Gruppen zu verteilen.  

 

Eine schöne SMV Tagung mit guten Ergebnissen und motivierten Schülerinnen und Schülern ging dann zu Ende.

Eine Woche ganz im Zeichen der Projektarbeit

(24.10.2023) Unsere 9er haben ihren ersten Prüfungsteil zur Hauptschulabschlussprüfung hinter sich gebracht: Die Projektarbeit stand eine Woche lang auf dem Programm -  Hier beschäftigten sich Gruppen von 3 oder 4 Schülerinnen und Schülern zum Teil auch klassenübergreifend mit selbst gewählten Themen.

 

Dabei reichte die Palette unter anderem von Pflegeberufen über Survival, Bogenschießen und Schokolade bis hin zu eher kulinarischen Themen wie Teigwaren und Pilzen.

 

Neben einer theoretischen Erarbeitung des Themas aus verschiedenen Blickwinkeln stand bei jeder Gruppe auch ein praktischer Teil auf dem Programm. Zum Abschluss erfolgte jeweils eine Präsentation in der Schule aber auch außerhalb im Wald, einem Pflegeheim oder beim Schützenverein.

Die Wahlurne ist ausgezählt: Cosmin ist neuer Schülersprecher!

Reger Betrieb herrschte an der Wahlurne

(20.10.2023) Unsere Schülerinnen und Schüler haben gewählt! Neuer Schülersprecher ist Cosmin Antoche (Klasse 9b), sein Stellvertreter ist Luca Stelte (Klasse 8b)

 

Im Rahmen unserer Schul-Vollversammlung am 17.10.2023 hatten insgesamt sechs KandidatInnen ihre Ideen und Pläne vorgestellt.

 

Die eigentliche Wahl fand dann direkt im Anschluss statt. Getrennt in zwei Wahlgängen wurden dort der Erste und der der Stellvertretende Schülersprecher gewählt.

 

Wir gratulieren Cosmin und Luca zur Wahl!

 

Ein Dank gebührt aber allen sechs KandidatInnen für die Bereitschaft, sich zur Wahl zu stellen und Verantwortung an unserer Schule zu übernehmen.

 

Toll auch, dass sich mit Arshpreet, Szebastian, Emely und Jonas auch die nicht gewählten KandidatInnenen bereit erklärt haben, sich in der SMV zu engagieren.

 

 

 

Unsere neuen Schülersprecher sind Cosmin (Klasse 9b)...

 

 

 

                                                                                                                   ... und Luca (Klasse 8b)

"Respekt!" - Unsere Projekttage zu einem spannenden Thema

Respekt vor der Natur war Hauptthema der Schulgartengruppe

(20.07.2023) Das Thema "Respekt" stand an unserer JGWRS drei Tage lang absolut im Mittelpunkt. Im Rahmen der Projekttage beschäftigten sich die insgesamt zehn Schülergruppen mit verschiedenen Formen und Bereichen, in denen gegenseitige Rücksichtnahme, ein gutes Miteinander, das Einhalten von Regeln und der Schutz von Schwächeren unablässlich sind.


Gerade das abgelaufene Schuljahr hat auch bei uns an der Schule wieder gezeigt. wie wichtig solche Formen des respektvollen Umgangs sind und dass man sie sich immer wieder bewusst machen und von einzelnen auch einfordern muss.


Neben praktischem Arbeiten zum jeweiligen Thema beschäftigten sich alle Gruppen zunächst auch mit theoretischen Inhalten.

 

Hier geht es zum ausführlichen Bericht...

Zivilcourage wieder in den Fokus rücken

Bei der Preisverleihung im Kurhaus war auch die JGWRS vertreten!

(20.07.2023) Unter dem Motto "Kein Heldentum, nur Menschlichkeit" nahmen vier Schüler unserer Klasse 8b am Wettbewerb #AKTIONZIVILCOURAGE_FDS teil.

 

Aufgabe war es, mit kreativen Beiträgen auf das Thema Zivilcourage aufmerksam zu machen und Menschen zu motivieren selbst aktiv zu werden, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen.

 

 

Der Videobetrag unserer Schüler wurde ausgewählt und so können sich Cosmin, Eduardo, Joris und Keno zusammen mit dem betreuenden Lehrer Herrn Bartonek zu den glücklichen Preisträgern zählen.

 

Dazu "Herzlichen Glückwunsch" von unserer Schulgemeinschaft!

Unsere Neuntklässler gehen von Bord...

Mit den Abschlusszeugnissen und Blumen: Unsere Neuner!

(14.07.2023) „Wir sind stolz darauf, dass ihr an unserer Schule die Kompetenzen erlernt habt, die ihr für euren weiteren Lebensweg brauchen werdet“ – Mit dieser Feststellung verabschiedete die Johannes-Gaiser-Werkrealschule in Baiersbronn feierlich ihre 19 Absolventen der Hauptschulabschlussprüfung aus Klasse 9.

 

Sowohl in den Redebeiträgen des Schulleiters Oliver Balle, von Bürgermeister Michael Ruf als Vertreter der Gemeinde als auch des Klassenlehrers Timo Strohmaier und der Elternvertreterin Stephanie Dantl wurde deutlich, dass die Schülerinnen und Schüler der 9.Klasse nun ihren eigenen Weg finden müssen.

 

Hier geht es zum ausführlichen Bericht...

Tierischer Besuch in unserem Schulgarten

(06.07.2023) Es scheint sich mittlerweile auch in der Tierwelt herumgesprochen zu haben, dass wir einen tollen Schulgarten an der JGWRS haben.

 

Nach zahlreichen Singvögeln, die in unseren Nistkästen ihren Nachwuchs aufzogen und den neuen Möglichkeiten, die unser renoviertes Insektenhotel seit letzter Woche bieten, hat sich nun auch eine Enten-Familie bei uns eingenistet.

 

Fünf Küken wohnen aktuell mit ihrer Mutter bei uns im und rund um den Schulteich und machen auch eifrige Spaziergänge auf dem Schulgelände.

Gelungene Kooperation mit "Colordruck" und dem BUND im Schulgarten

Unser Insektenhotel wurde in Schuss gebracht...

(28.06.2023) Zu einer gelungenen Premiere wurde das Nachhaltigkeitsprojekt unserer JGWRS mit der Firma "Colordruck" und dem BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland).

 

Einen ganzen Vormittag lang befassten sich die 5.Klässler unter Anleitung von Herrn Müller vom BUND mit dem Thema "Insekten": Zunächst in einem kleinen theoretischen Teil im Klassenzimmer, anschließend dann direkt vor Ort im Schulgarten.

 

Mit der Unterstützung von gleich vier Verwantwortlichen der Firma Colordruck, die das Projekt finanziell ermöglichte,  ging es dann an die Renovierung unseres Insektenhotels. Eine tolle Aktion mit einem sehenswerten Endergebnis. Jetzt summt´s und brummt´s also noch mehr in unserem Schulgarten.

Druckversion | Sitemap
© Johannes-Gaiser-Werkrealschule Baiersbronn