Kurzinfos -Schulsozialarbeit den der JGWRS

Kurzinformation zu den Arbeitsfeldern und Schwerpunkten der Schulsozialarbeit

 

Zu den Aufgaben der Schulsozialarbeit gehören neben der Unterstützung und Förderung von Schülerinnen und Schülern auch die Beratung und Unterstützung von Eltern und Lehrkräften.

 

Überblick:

 

  • Beratung und Einzelfallhilfe für Schüler und Schülerinnen, Eltern und Lehrkräfte
  • Vermittlung und Begleitung ergänzender individueller Hilfsangebote
  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit und Projekte
  • Elternarbeit
  • Gewalt-, Sucht- und Gesundheitsprävention
  • Begleitung im Übergang Schule-Beruf
  • Netzwerkarbeit

 

Die Schulsozialarbeit untersteht der beruflichen Schweigepflicht.    

 


 

Liebe Eltern,

wir freuen uns, dass wir ihnen unsere Arbeit als Schulsozialarbeiterinnen an der Johannes-Gaiser-Werkrealschule vorstellen dürfen.

Zu den freiwilligen und kostenfreien Angeboten der Schulsozialarbeit gehört neben der Unterstützung und Förderung von Schülerinnen und Schülern auch die vertrauliche Beratung von Eltern und Lehrkräften. Als Schulsozialarbeiterinnen ist es unsere Aufgabe Sie bei Fragen und Herausforderungen innerhalb der Schule und des familiären Umfeldes zu unterstützen und zu begleiten. Die Vermittlung von Hilfsangeboten für Kinder, Jugendliche und Familien sowie präventive Angebote für Klassen, Gruppen und Einzelfälle sind ebenfalls Teil unserer Arbeit. Die Schulsozialarbeit bietet ihnen und ihren Kindern einen bewertungsfreien Raum an der Schule und untersteht der beruflichen Schweigepflicht.

Wir freuen uns auf ein persönliches Kennenlernen und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.

 

Mit freundlichen Grüßen

Tina Dieterle und Britta Müller

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Johannes-Gaiser-Werkrealschule Baiersbronn